Der Spielausschuss

Was macht der Spielausschuss und wie setzt er sich zusammen?

Der Spielausschuss fungiert als Bindeglied zwischen dem Vorstand und den Spielern. Er wird bei Streitigkeiten, Unklarheiten und zur Ligaeinteilung eingesetzt. Idealerweise setzt er sich aus Spielern jeder Klasse zusammen.

Unklarheiten und Streitigkeiten sollten erst einmal dem Spielausschuss gemeldet werden. Dieser entscheidet selbstständig über die Art und Weise, wie der Vorfall geregelt werden kann und was für Punkte aus den Spielregeln zu tragen kommen. Auf Wunsch wird euer Anliegen vom Spielausschuss absolut vertraulich behandelt und der Vorstand nicht eingeschaltet. Bei schwerwiegenden Regelverstößen kann der Spielausschuss allerdings keine Strafe aussprechen ohne den Vorstand zu informieren. Ob bzw. wann der Vorstand Informiert wird entscheidest ganz allein Du selbst.

Umgekehrt wird der Spielausschuss auch bei schwierigen Themen wie Ligaeinteilung, Änderungen am Regelwerk sowie bei der Verhängung von Strafen vom Vorstand informiert und zu Rate gezogen. Hier gibt der Spielausschuss dem Vorstand eine Empfehlungen über die Höhe der Strafe oder das weitere Vorgehen.

Die Mitglieder des Spielausschuss