Aktuelles

Roy-William Hawkins ist von uns gegangen

Good Bye, Roy!

Der Werfclub Weisenau trauert um seinen Freund Roy-William Hawkins, der am 30.03.2022 diese Welt für immer verlassen hat.
Roy hat 2 Jahre C-Liga gespielt und war ein Gewinn für seine Mannschaft mit seiner positiven und liebenswerten Art. Mit seiner großen Leidenschaft zum Dart hat er sich auch aus vollem Herzen für unseren Club engagiert.

Unser Mitgefühl gilt auch seiner langjährigen Lebensgefährtin und seiner Familie.

„You will be always

in our memories and hearts!

Throw in heaven, Roy!“

Ummeldungen oder Neumeldungen

Hallo ,

bitte Ummeldungen oder Neumeldungen von Spielern, komplett ausgefüllt per Email an die Ligaleitung schicken .

Das Ligabüro ist vorrübergehend nicht besetzt.

Bei Fragen könnt ihr auch auf dem Ligaleiterhandy anrufen .

Danke

Ligaleiter Thomas Bahmann

Empfehlung: Auch als geboosteter testen!

Aufgrund der Erfahrung bei uns in der Liga und im nähreren Umfeld mussten wir feststellen, dass auch viele geboosterte Personen positiv getestet wurden.

Wir möchten euch bitten euch auch als geboosterte Person vor einem Ligaspiel zu testen. Es ist KEINE Pflicht sich als geboosterte Person zu testen, aber wir würden es begrüßen, damit hier auch kein Zweifel besteht, das Montags nur „nicht Infizierte“ Spieler darten und das Risiko für alle Beteiligten auf ein Minimum reduziert wird.

Wir sprechen diese Empfehlung aus um mit guten Beispiel voran zu gehen, macht also Alle mit.

Danke

Aus aktuellem Anlass: Thema Spielverlegungen

Wie wir bereits vor der Saison und auf der Delegiertenversammlung bekannt gegeben haben müssen Spiele aus coronabedingten Anlass verschoben werden – AUCH KURZFRISTIG

Die Ligaleitung muss dazu kontaktiert werden und ist angehalten das Regelwerk bei Spielverlegungen großzügig auszulegen. (Dies wäre im übrigen bereits zur letzten Saison der Fall gewesen). Die Spiele sollten dann zeitnah nachgeholt werden. Gerne auch an einen anderen Wochentag oder Mittags.

Wir hoffen darauf, dass alle Teams sich untereinander mit dem nötigen Fingerspitzengefühl einigen werden.

Was passiert bei keiner Einigung?

  1. Die Ligaleitung oder der Vorstand wird versuchen zwischen beiden Teams zu vermitteln
  2. Sollte eine Vermittlung nicht möglich sein, wird der Vorstand einen Ersatztermin festlegen
    (Ja der Vorstand wird das machen, da die Ligaleitung in der momentanen Phase zu viele andere coronabedinge Arbeiten bzw. Koordinationen zu betreuen hat)
  3. Dieser Spieltermin ist dann ohne Ausnahme bindend für beide Teams

Ja, uns ist bewusst, dass diese Regelung sehr hart ist. Doch davor besteht die Möglichkeit einer direkten Einigung, eine Vermittlung und somit ist dies der letzte Schritt eines Problems, welches durch gegenseitige Rücksichtnahme nicht entstanden wäre.

Omicron Ligabetrieb – Es geht weiter

Wir haben uns die letzte Woche im Vorstand beraten und uns zusätzlich mit anderen Ligen ausgetauscht. Das Ergebnis:

Wir werden weiterspielen!

Warum: Wir möchten keinen von euch euer Hobby nehmen und solange es von Seiten der Regierung geht werden wir den Ligabetrieb nicht einstellen. Wir sind der Meinung, dass wir alle lernen müssen mit diesem Virus zu leben. Dazu gehört aber nicht immer alles zu pausieren und herunterzufahren. Jeder von euch ist mit dieser schwierigen Situation seit 2 Jahren konfrontiert und jeder hat ein anderes Empfinden. Also sollte jeder von euch selbst die Entscheidung treffen, ob er trotz den steigenden Zahlen zu einem Spiel geht oder eben nicht. Vergesst aber vorher den Test nicht und haltet euch an die gegebenen Regeln (auch wenn Ihr persönlich diese für nicht sinnvoll haltet)!

Wichtig: Bitte respektiert euch nach wie vor. Egal ob einer spielt oder nicht.

Eine Information am Rande: In Hessen ist ab Sonntag 09.01.2022 ebenfalls 2G+ an der Tagesordnung.